Deep Dive Digital-Event #4: Mit OS auf den VDA5050-Standard umrüsten

Was? Deep Dive Open Source #4: libVDA5050++

Wer? Open Logistics Foundation und Silicon Economy/Fraunhofer IML

Wann? Mittwoch, 18. Mai 2022, 11.00 – 12.00 Uhr

Wo? Digital-Event

Die Steuerung von Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) ist heute überwiegend proprietär und somit herstellerspezifisch gelöst. FTF unterschiedlicher Hersteller können damit nicht durch eine gemeinsame Leitsteuerung eines Herstellers gesteuert werden. Abhilfe soll der VDA5050-Standard schaffen. Mit der libVDA5050++ aus dem Projekt „Silicon Economy“ liegt jetzt eine generische Open-Source-Umsetzung des Standards vor. Sie ermöglicht es Herstellern von FTF, ihre Fahrzeuge schnell und ohne größere Aufwände auf den Standard umzurüsten. Die libVDA5050++ gehört zu den ersten OS-Entwicklungen, die Anfang April im Repository der Open Logistics Foundation veröffentlicht wurden.

Der Deep Dive ist eine gemeinsame Veranstaltung der Open Logistics Foundation und der Initiative Silicon Economy. Angesprochen sind in erster Linie Unternehmen – und hier sowohl den Management- als auch den IT-Abteilungen. Sie können hier mehr über die konkreten Einsatz- und Nutzungsmöglichkeiten der Komponenten erfahren. 

Jeder Deep Dive startet mit einem Kurzimpuls zur Silicon Economy und zur Open Logistics Foundation. Danach stellen die Forschenden selbst ihre Komponenten und Services vor, in der Regel mit Live-Demonstrationen. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltungssprache ist deutsch.