Deep Dive Digital-Event #2: Alles über die Komponenten des e-Frachtbriefs/eCMR

Was? Deep Dive Open Source #2: eFrachtbrief/eCMR

Wer? Open Logistics Foundation und Silicon Economy/Fraunhofer IML

Wann? Mittwoch, 4. Mai 2022, 11.00 – 12.00 Uhr

Wo? Digital-Event

Der Frachtbrief für den internationalen Straßengüterverkehr (CMR) ist seit dem Jahr 1956 papierbasiert. Die Folge: hohe administrative Aufwände mit zahlreichen manuellen Tätigkeiten, einer Vielzahl unterschiedlicher Formate, Medienbrüche und Übertragungsfehler. Mit dem e-Frachtbrief/eCMR aus dem Projekt „Silicon Economy“ wurde nun ein Service zur Erzeugung, Speicherung und Weitergabe von digitalen Frachtbriefen in menschen- und maschinenlesbarem Format unter Berücksichtigung etablierter Vorlagen und internationalen Standards konzipiert und als Referenzimplementierung umgesetzt. Im Deep Dive #2 informieren die Projektverantwortlichen über die OS-Komponenten, die Anfang April im Repository der Open Logistics Foundation veröffentlicht wurden.

Der Deep Dive ist eine gemeinsame Veranstaltung der Open Logistics Foundation und der Initiative Silicon Economy. Angesprochen sind in erster Linie Unternehmen – und hier sowohl den Management- als auch den IT-Abteilungen. Sie können hier mehr über die konkreten Einsatz- und Nutzungsmöglichkeiten der Komponenten erfahren. Insgesamt sind acht Termine angesetzt.

Die nächsten Deep Dives finden statt am 

  • Mittwoch, 11. Mai 2022, 11.00 – 12.00 Uhr, Deep Dive Open Source #3: IDS Integration Toolbox
  • Mittwoch, 18. Mai 2022, 11.00 – 12.00 Uhr, Deep Dive Open Source #4: libVDA5050++

Jeder Deep Dive startet mit einem Kurzimpuls zur Silicon Economy und zur Open Logistics Foundation. Danach stellen die Forschenden selbst ihre Komponenten und Services vor, in der Regel mit Live-Demonstrationen. 

Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltungssprache ist deutsch.